WILLKOMMEN in meiner Welt voller Geschichten, die das Leben schreibt.

Schön, dass du da bist 💛 Ich hoffe, du hast etwas Zeit mitgebracht, denn ich hab schon mal Kaffee aufgesetzt….#alwaysfirstcoffee

2018 war das Geburtsjahr meiner bisher unentdeckten Backtalente und meines Instagram-Accounts „myclaud.kitchenstories„. Hier auf meinem Blog findest du alle meine Rezepte, Geschichten rund um meiner Hühner, Enten, unser Camperleben und zu einem Thema, dem wir in Zeiten wie diesen unbedingt wieder mehr Beachtung schenken sollten, die „Selbstversorgung“ 💛

2021 habe ich mich mit bake💛ART selbständig gemacht. bake💛ART steht für meine große Liebe zum Backen. Als Referentin gebe ich Back- und Kochkurse, bringe Interessierten das Thema „Selbstversorgung“ näher und verzaubere Menschen mit meiner Art zu backen.

2022 wurde meine Leidenschaft zum Backen mit dem AUSTRIA FOODBLOG AWARD gekrönt

Kategorie: Backen mit Liebe

 wenn aus Mehl und Flüssigkeit kleine Kunstwerke entstehen 💛

essbarer Tischschmuck
Eventbacken
Backen als Teambuilding
Backkurse
Gebäck-Catering

individuell
kreativ
einzigartig

Backen wir es an – 📞+43 699 18162520 – ich freu mich auf Dich und unser Projekt 💛

  • Livebacken

BACKEN mit LIEBE

Ich hab einen Foodblog-Award, und ein neues Rezept Mit den Worten „Wenn Backen Liebe ist, dann ist dieser knusprig süße Knoten das Sinnbild dessen, was die Liebe ist, nämlich eine Verbindung mehrerer Stränge zu einem guten Ganzen, das zwar gut zusammenhält, aber trotzdem luftig leicht ist, so wie die Liebe es sein soll. Meine Zuckerknoten …

Kartoffeln im eigenen Garten

#selbstversorger Erdäpfel Die Kartoffel (Solanum tuberosum), in Teilen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz auch als Erdapfel, Erdbirne,Grundbirne, Potaten und weiteren Regionalnamen bekannt, ist eine Nutzpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse (Quelle: Wikipedia) Ich dachte immer, Kartoffeln selber anzubauen, wäre ohne Acker unmöglich, kompliziert und von großer Enttäuschung gesegnet. Aber ich musste 51 Jahre alt werden, um festzustellen, dass es mitunter das Einfachste überhaupt ist, wenn man ein zwei Dinge beachtet, Staunässe …

Süßer ZopfKnopf

der darf auch mit Rosinen… Zu Zöpfen hab ich ein eher gespaltenes Verhältnis, hab ich als Schulmädel doch tagtäglich darunter gelitten, wenn mir meine Mutter die langen Haare zu einem oder zwei „strammen“ Zöpfen geflochten hat, damit die Frisur auch wirklich hält. „Schönheit muss leiden“, nannte sie es charmant. Ich war damals schon auf der …