WILLKOMMEN in meiner Welt voller Geschichten, die das Leben schreibt.

Schön, dass du da bist 💛 Ich hoffe, du hast etwas Zeit mitgebracht, denn ich hab schon mal Kaffee aufgesetzt….

Seit Februar 2021 findest du hier auf myclaud.stories Geschichten rund um mein Küchenleben (ich ernähre mich intuitiv und bin leicht backverrückt – die Themenwelten werden sich nach und nach füllen), und in meinem Blog lass ich dich an den anderen mir wichtigen Themen meines turbulenten Lebens teilhaben….

  • das einer Mutter von drei mittlerweile erwachsenen Söhnen,
  • das einer Frau, die seit fast 15 Jahren von der chronisch entzündlichen Multiplen Sklerose, einer Autoimmunerkrankung des Nervensystems, begleitet wird, von der sie sich nicht unterkriegen lässt,
  • das einer Ehefrau, die mit ihrem Mann seit 25 Jahren fast jedes Abenteuer wagt,
  • und das einer Märchenfee, weil Träume immer erlaubt sind àka „die holde Maid“

MUT steht am Anfang, GLÜCK am Ende. Lass dir von niemandem verbieten, du selbst zu sein

Bei mir piept’s wohl

Kein Bett mehr frei im Hühnerhaus Manchmal ist es einfach nicht gut, zu viel Aufhebens um eine Sache zu machen. Dass ich wieder einen Hahn möchte, war mir sofort klar, als Rudi plötzlich weg war. Floras Leben in der Gruppe war nicht einfach und man hat gemerkt, dass jemand fehlt, der Ruhe und Klarheit in …

Und dann kam Rudi..

sollte die Überschrift meines nächsten Kapitels hier lauten… Aber wie sag ich immer so schön: Oft kommt es anders, und meistens als man denkt. Vor knapp zehn Tagen wurde ich von meinen Freunden, die die benachbarte Schafzucht haben, mit einem Blumenhuhn-Hahn beehrt. Im ersten Moment war ich gar nicht erfreut. Mit dem Thema „Hahn“ hatte …

drei minus eins = fünf

Es waren einmal drei Hühner Als ich mich von Waltraud trennen musste, war uns eigentlich sofort klar, dass Hühnernachschub ansteht, denn Hühner sind als Herdentiere zu zweit wirklich arm. Dass wir damit auch nicht zu lange warten sollten auch, denn sonst würden die Restlichen zu dominant werden. Also fuhren wir am selben Abend noch zu …