Man mag jemanden, weil… aber man liebt jemanden, obwohl…

hab ich mal irgendwo gelesen…

Richtig oder falsch, schwarz oder weiß, pro oder contra… Das ist alles nicht so einfach, und Beziehungen kann man nicht einfach auf derlei Eindeutigkeiten herunter brechen.

Bei uns war es vor 29 Jahren definitiv nicht Liebe auf den ersten Blick ;). Der erste Blick, das erste Zusammentreffen, war eher wie ein schlimmes Gewitter, bei dem man froh ist, wenn es vorbei ist. Danach wollten wir beide uns nie wieder sehen….

Ein halbes Jahr später führte uns das Schicksal wieder zusammen, und so sehr wir uns auch bemühten, aber ab diesem Tag schafften wir es nicht mehr, uns voneinander zu trennen. Und wir haben uns wirklich bemüht…. Wir können immer noch laut streiten, uns beschimpfen, stur sein, uns lange anschweigen (ok er kann das ganz lange und ich nicht) oder wir hören einfach nicht auf uns vom Hundertsten ins Tausendste zu diskutieren (ok, also das bin eher ich, die nicht aufhört zu reden) Aber vielleicht ist es auch genau das, nämlich sicher zu wissen, dass der andere es ziemlich deutlich sagen wird, wenn ihm etwas nicht passt, das eine gewisse Sicherheit gibt. Denn genauso wie wir super toll streiten können, machen wir einfach irrsinnig gern jeden Blödsinn miteinander, lassen uns gemeinsam auf jedes Abenteuer ein, sind immer füreinander da und lassen den anderen sein wie er ist. Selbst meinen Instagram-Account hat er mittlerweile akzeptiert …. 😉

I will love you, even if a hate you

McDreamy in Greys Anatomy

Und warum jetzt also „MrRight“ als Name für den Mann, der sein Leben mit mir teilt und dessen Hälfte so perfekt zu meiner Hälfte passt? Der Mann, ohne den Einschlafen so schwer fällt, und der weiß wie ich jung aussah und mich trotzdem immer noch gerne nackt sieht. Der Mann, der mich mit den wertvollsten Dingen überschüttet, weil Blumen und Geschenke kaufen einfach nicht seines ist ;): ZEIT und LIEBE 💛

Weder ist es ein Anflug von Romantik und Kitsch, noch soll es eine Suggestion sein, welch tolles Leben ich führe. Der Name „MrRight“ ergibt sich aus zwei ganz einfachen Tatsachen: Er schläft immer an meiner rechten Seite 💛 und will einfach immer recht haben 🤣

… mein MrRight 💛

5 thoughts

  1. Den besten Mann von allen hast Du jetzt in der Tasche! Er war total gerührt von dieser Geschichte, die ich ihm zu lesen gegeben habe, weil sie auch mich so berührt hat! Was für eine tolle Liebeserklärung!

    Gefällt 1 Person

  2. Deine Liebeserklärung an deinen Mann hätte glatt von mir an meinen Mann sein können 😂. Wir kennen uns dieses Jahr 33 Jahre, davon sind wir im August 21, 31 Jahre zusamnen und 25 Jahre verheiratet. Auch bei uns keine Liebe auf den ersten Blick. Im Gegenteil 😂. Ich hatte glatt Minderwertigkeitskomplexe 😂😂. Er satte 2,03m gross und ich „nur“ 1,56m. Hab gedacht:“💩, warum ist dieser „g….“ Kerl so gross?“ 2 Jahre danach hats dann 🔥. Und auch ich kann nur sehr schwer ohne ihn. Er ist halt meine „bessere“ Hälfte 😂. Auch wenn ich ihn gern mal gedanklich auf den 🌛 schiesse 😂😂.

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Claudia Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s